EDV:OpenAFS/Install winxp

From KIP Wiki
Jump to navigationJump to search

Installation des OpenAFS Clients bei Windows

Anm. zu Windows Vista/Win7 in Verbindung mit AFS Version 1.5.60: Nach der erfolgreichen Installation und anschließendem Neustart erscheint eine Meldung, das der OpenAFS Dienst nicht gestartet sein soll. Das Überprüfen des Dienstes bringt aber ein anderes Ergebnis. Der Dienst läuft ohne Fehler. Ein weiterer Fehler ist, das man keinen Token bekommt. Fehlermeldung hier: Passwort inkorrekt.

Lösung: Unter der Systemsteuerung -> System den Geräte-Manager starten. Unter Netzwerkadapter den Microsoft Loopbackadapter anwählen. Eigenschaften. Registerkarte Treiber. Dann auf Aktualisieren klicken. Im folgenden Assistenten, diese Auswahl treffen: Auf dem Computer nach Treibern suchen. Achtung,jetzt unten: Aus eine Liste von Gerätetreibern auf dem Computer suchen. Den jetzt folgenden, angebotenen Treiber einfach mit Weiter/OK übernehmen. Rechner neustarten. Jetzt sollte alles funktionieren.

Anm. zu Version 1.5.56 vom 30.12.08: Hier funktioniert der Konfigurationsdialog (afs_config.exe) nicht. Dies bemerkt man schnell, wenn man versucht, über den Credential-Manager das Konfig-Menü aufzurufen erscheint eine Fehlermeldung. Abhilfe: Die Datei afs_config.exe von Version 1.5.55 über die fehlerhafte Version kopieren.

afs_config.exe ZIP-Archiv

Getestet wurde dies unter einem Windows 2003 Server Terminal Server (32bit), sollte aber für anderes Windows-Versionen (32bit) gleich sein.


Installationsdatei holen

Wir benötigen die Version 1.5.73 (production ready for Windows) von OpenAFS.

Die Installationsdateien bekommen wir ganz einfach vom KIP-AFS (alternativ auch von http://www.openafs.org):

http://www.kip.uni-heidelberg.de/computing/openafs/current-win/index.html
http://www.kip.uni-heidelberg.de/computing/openafs/1.5.73/winxp/openafs-en_US-1-5-7300.msi

oder prüfen Sie, ob es bereits eine neuere Version gibt:

http://www.kip.uni-heidelberg.de/computing/openafs/

Wichtig: Nicht dort ausführen sonderen lokal zwischenspeichern!

Installation

Die Installation des OpenAFS-Clients für Windows ist relativ einfach. Im wesentlichen muss den Angaben des Installationsprogramms gefolgt werden.

Ein (etwas älteres) Beispiel is hier protokolliert

Konfiguration

Mit Version 1.5.66 wurde die Konfiguration vom AFS-Client-Programm abgetrennt!

Konfiguration bei Versionen vor 1.5.66

Bei den 'älteren' Versionen erfolgt die Konfiguration 'innerhalb' des OpenAFS-Client-Programms, mit dem auch ein Token angefordert werden kann.

Ein Beispiel für diese Konfiguration findet sich hier

Konfiguration bei Versionen ab 1.5.66

Bei den Versionen ab 1.5.66 erfolgt die Konfiguration über die Systemsteuerung

Ein Beispiel für diese Konfiguration findet sich hier

Installation von Kerberos für Windows

Um in den Genuss des sichereren Kerberos v5 unter Windows zu kommen müssen wir 'Kerberos for Windows' (KfW) installieren (derzeit Version '3.2.2'):

\\afs\kip\openafs\current-win\MIT-Kerberos-*
http://www.kip.uni-heidelberg.de/computing/openafs/1.5.28/MIT-Kerberos-3.2.2/kfw-3-2-2.msi

Konfiguration

Die Kurzanleitung ist die Datei '\\afs\kip.uni-heidelberg.de\common\etc\Kerberos\krb5.ini' nach 'C:\\WINDOWS\krb5.ini' zu kopieren.

http://www.kip.uni-heidelberg.de/computing/openafs/1.5.73/MIT-Kerberos-3.2.2/krb5.ini