Ruprecht Karls Universität Heidelberg

EDV:LTSP/alix3d3

From KIP Wiki
Jump to: navigation, search

alix 3d3 als LTSP-Client

Als Grundlage dient eine LTSP-Installation auf Basis eines debian-lenny-Servers.

Die alix3d3-Boards eignen sich hervorragend als LTSP-Clients. Sie sind

  • sehr preisgĂŒnstig (ca. 130 EUR inklusive GehĂ€use und Netzteil),
  • leise (keine LĂŒfter, Steckernetzteil als Stromversorgung),
  • stromsparend (soll ca. 5 Watt sein, nicht nachgemessen)
  • und - fĂŒr die GrĂ¶ĂŸe - leistungsstark (Monitor-Auflösungen von 1600x1200 Pixeln sind kein Problem).


alix 3d3

Alix-3d3-board.png

alix 3d3 ist ein Ein-Platinen-Computer von PCEngines

Technische Details

ALIX3D3 Board with 1 LAN and 2 miniPCI, LX800, 256 MB, USB, VGA, audio

  • GEODE LX-800 mit integriertem RAM
  • CPU: 500 MHz AMD Geode LX800
  • DRAM: 256 MB DDR DRAM on board
  • Storage: CompactFlash socket fĂŒr CF-Karten
  • Power: DC jack or passive POE, min. 7V to max. 20V
  • Drei LEDs
  • Erweiterungen: 2 miniPCI slots, LPC bus
  • Netzwerk: 1 Ethernet channel (Via VT6105M 10/100)
  • I/O: DB9 serial port, dual USB, VGA, audio headphone out / microphone in
  • RTC Batterie fĂŒr CMOS-Uhr
  • PlatinengrĂ¶ĂŸe: 100 x 160mm
  • Firmware: tinyBIOS

LTSP-Client

Alix-3d3-top.png

Diesen Ein-Platinen-Computer verwenden wir als LTSP-Client. Im BIOS sollte als Boot-Device LAN eingestellt sein (PXE-Boot). Eine lokale Festplatte in Form einer CF-Karte ist nicht notwendig. Wer das GerÀt auch in Abwesenheit des LTSP-Servers betreiben können möchte, kann eine CF-Karte mit einem System installieren. Wir waren z.B. mit einem imedia-Image Version 6.0.4 erfolgreich. Siehe auch http://www.imedialinux.com/ . Es funktionierte aber auch das Booten von KNOPPIX 6.0 von einem USB-Stick.

Alix-3d3-vorne.png
Alix-3d3-hinten.png

Tipp: Beim Booten die ESC-Taste drĂŒcken und man bekommt das boot-MenĂŒ.

Es ist sinnvoll, eines der vorgefertigten GehÀuse (siehe Bilder) zusammen mit dem Board zu kaufen.


BIOS Update

Damit die Grafiktreiber funktionieren, muss auf die neueste BIOS-Version umgestellt werden. Die neueste BIOS-Version wird auf den Web-Seiten von pcengines 'beta' genannt (Stand 20.3.2009).

siehe http://www.pcengines.ch/alix3d3.htm

LTSP-Konfiguration

Innerhalb des LTSP-Client-Verzeichnissen (siehe LTSP-Doku) auf dem LTSP-Server muss z.B. mit

chroot /opt/ltsp/i386
aptitude install xserver-xorg-video-geode

der benötigte geode-Treiber installiert werden.

Update: Mit LTSP5 unter debian-squeeze scheint das nicht mehr nötig zu sein!

lts.conf

.. ein Auszug aus der /opt/ltsp/i386/etc/lts.conf:

[default] 
   X_COLOR_DEPTH=16
   SYSLOG_HOST={SYSLOG-HOST}

[alix] 
   SOUND = True
   LOCALDEV = True
   LOCAL_APPS = N
   XSERVER = geode
   LDM_DIRECTX = True
   USE_LOCAL_SWAP = N

[1280alix]
   XSERVER = geode
   X_MODE_0 = 1280x1024
   X_COLOR_DEPTH = 24
   X_VERTREFRESH = 56-70
   X_HORZSYNC = 31-85
   X_OPTION_01 = "\"PanelGeometry\" \"1280x1024\""
   X_OPTION_02 = "\"HWCursor\""

[1600alix]
   XSERVER = geode
   X_MODE_0 = 1600x1200
   X_COLOR_DEPTH = 24
   X_VERTREFRESH = 56-70
   X_HORZSYNC = 31-85
   X_OPTION_01 = "\"PanelGeometry\" \"1600x1200\""
   X_OPTION_02 = "\"HWCursor\""

[1920alix]
   XSERVER = geode
   X_MODE_0 = 1920x1440
   X_COLOR_DEPTH = 24
   X_VERTREFRESH = 56-70
   X_HORZSYNC = 31-85
   X_OPTION_01 = "\"PanelGeometry\" \"1920x1440\""
   X_OPTION_02 = "\"HWCursor\""

[keybde]
   XkbLayout = de
   XkbModel = pc105
   CONSOLE_KEYMAP = de

[00:0d:b9:17:b6:24]
   LIKE = alix
   LIKE = 1280alix
   LIKE = kipx01
   LIKE = keybde
   HOST_NAME = alix01

Kernel

Update: Mit LTSP5 unter debian-squeeze scheint das nicht mehr nötig zu sein!


Den Kernel fĂŒr die alix habe ich aus den Quellen ĂŒbersetzt. In diesem Fall war das die Version 2.6.26.5

Zwei Patches habe ich hinzugefĂŒgt:

Bei leds-alix habe ich erst die Quellen geholt mit aptitude install leds-alix-source. Die Quelldateien habe ich dann nach $kernsource/kernel/drivers/leds/ kopiert und in der dortigen Datei Kconfig folgendes hinzugefĂŒgt:

config LEDS_ALIX
       tristate "LED Support for the ALIX series LEDs"
       depends on LEDS_CLASS
       help
         This option enables support for the PCEngines ALIX programmable LEDs.

Die danach verwendete Kernel-config ist hier: media:alix-kernel-config.txt.

Wer sich auskennt:

make deb-pkg
cp [...].deb /opt/ltsp/i386/
chroot /opt/ltsp/i386/
dpkg -i [...].deb

Links

Personal tools